zurück

// Intern

Presseinformation zum 125-jährigen Unternehmensjubiläum der Rotterdam Bau

Erfolg im Zeichen des Lots seit 1899

Langenfeld, 02.05.2024. Die Rotterdam Bau Gruppe, eines der ältesten und erfolgreichsten Bauunternehmen in seiner Region, blickt jetzt im Mai 2024 auf eine nunmehr 125-jährige Historie zurück. Das aktuell in vierter Generation von Andreas Rotterdam geführte Familienunternehmen verweist mit Stolz auf seine stets von kaufmännischer Vorsicht und handwerklicher Qualität geprägte Geschäftstätigkeit und sieht sich heute gut aufgestellt für die aktuellen Herausforderungen in ihrer Branche.

Der mittelständige Spezialist für das Entwickeln, Planen, Bauen und Vermarkten von Immobilien – mit seinem Hauptsitz in Langenfeld/Kreis Mettmann (NRW) und einer Niederlassung in Essen – nimmt sein Jubiläum zum Anlass, mit unterschiedlichen Aktionen und Medien ausdrücklich seinen loyalen Mitarbeitern, treuen Kunden und zuverlässigen Geschäftspartnern für ihren maßgeblichen Anteil am Erfolg zu danken. 

Für Andreas Rotterdam, der den Unternehmensverbund seit 1990 führt, ist das Jubiläum eine Bestätigung für die Unternehmensphilosophie und Ansporn zugleich: „In jeder Epoche gab es für uns besondere Herausforderungen, die gleichsam einen Spiegel der Geschichte mit ihren jeweiligen Krisen darstellten. Dem haben wir uns immer mit der Vorsicht eines guten Kaufmanns und viel Flexibilität gestellt. Das ist bis heute so geblieben und wird uns auch zukünftig bestimmen: Wir bauen, was gefordert wird, und dies aus Tradition sorgfältig, was insbesondere die Ausführungsqualität sowie die Termin- und Kostensicherheit angeht.“ 

Neben einer Festschrift mit echtem Lot, dem Markenzeichen des Unternehmens seit seiner Gründung durch den Mauermeister Heinrich Rotterdam, Bannerwerbung an der Unternehmenszentrale und einer eigens konzipierten Website (http://125jahre.rotterdam-bau.de) ist für die circa 80-köpfige Mitarbeiterschaft und Geschäftsfreunde ein Jubiläumsevent mit Erinnerungswert vorgesehen: eine exklusive Rhein-Schiffsrundfahrt von Köln aus – mit anschließendem Besuch der Altstadt. Diese Veranstaltung soll nicht nur eine besondere  Anerkennung für das gemeinsam Geleistete sein, sondern auch zum regen Austausch über das Vergangene und zum gemeinsamen Blick darauf dienen, wie das Unternehmen in den nächsten Jahren weiterhin auf seinem Erfolgskurs bleiben kann.         

Kontakt:

Frank Simon Mitglied der Geschäftsleitung

- Ltg. Immobilienwirtschaft | Projektentwicklung | Marketing

E-Mail: simon@rotterdam-bau.de

Tel: 02173.9150-53 · Mobil: 0162.2390824

Fax: 02173.9150-11 

 

Rotterdam Bau GmbH

Hauptstr. 41 · 40764 Langenfeld     

www.rotterdam-bau.de