zurück

Neubau von 5 Mehrfamilienhäusern (60 WE) "Heubruch" Münzstraße BF1, Wuppertal

 

» Download PDF

Am Heubruch in Wuppertal in der Münzstraße errichten wir entlang der Nordbahntrasse fünf Mehrfamilienhäuser mit jeweils 6 Geschossen. Hierbei werden die Baukörper auf einem gemeinsamen Sockelgeschoss aufgesetzt, welches als Tiefgarage, Technik- und Kellerbereich genutzt wird und die Häuser untereinander verbindet.  Das Sockelgeschoss schmiegt sich hierbei dem natürlichen Geländeverlauf an. Zwischen dem Riegelgebäude (Haus 1 bis 4) mit 45  und dem „Punkthaus“ (Haus 5) mit 15 Wohnungen, wird eine bedarfsgerechte Aussenanlage angelegt und mit den restlichen Freiflächen fliessend verbunden. Neben Mietergärten im Erdgeschoss, laden grosszügig angelegte Spiel- und Aufenthaltsbereiche mit Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Die Wohnungen sind barrierefrei und eingeschränkt mit dem Rollstuhl nutzbar. Die Gemeinschaftstiefgarage verfügt über 50 PKW- sowie 90 Fahrradstellplätze, 14 Fahrradstellplätze sind zusätzlich in die Freianlagen integriert.
Ein weiteres Highlight ist das auf dem Grundstück befindliche ehemalige und mittlerweile denkmalgeschützte Stellwerkhäuschen, welches im Zuge der Projektrealisierung zu attraktivem Wohnraum umfunktioniert wird.

Auftraggeber

TEAMRHEINRUHR Projekt 3 GmbH, Monheim

Architekt

HGMB Architekten, Düsseldorf

Anschrift Baustelle

Münzstrasse 68, 42881 Wuppertal

Baubeginn

Januar 2023

Fertigstellung

September 2024

Leistung

SF Bau