zurück

Verwaltungsgebäude An der Pauluskirche, Köln

Umbau und Erweiterung eines 4-geschossigen Verwaltungsgebäudes, Neubau einer angrenzenden 2-geschossigen Tiefgarage

 

» Download PDF

In der Kölner Südstadt, direkt gegenüber der St. Paul Kirche, sind wir mit dem Neubau und der Erweiterung eines 6-geschossigen Verwaltungsgebäudes mit 2 Tiefgaragenebenen, einschließlich der Ausführungsplanung beauftragt.
Das 4-geschossige Bestandsgebäude bleibt im vorderen Bereich vollständig erhalten. Es wird um 2 Vollgeschosse aufgestockt und durch einen Anbau erweitert. Im hinteren Bereich wird das Gebäude bis auf die Decke des 2. Untergeschosses abgebrochen und komplett neu aufgebaut. Außerdem wird das Gebäude um eine angrenzende, 2-geschossige Tiefgarage mit 30 Stellplätzen erweitert. Das Grundstück wird nahezu vollständig bebaut, die Baugrubensicherung erfolgt mit Bohrpfählen. Die gesamte Konstruktion wird in Massivbauweise erstellt. Die Bestandsfundamente werden dafür unterfangen und verbreitert. Der nicht unterkellerte Anbau wird auf Bohrpfählen gegründet. Die neuen Balkone und ein außenliegendes Fluchttreppenhaus werden komplett in Stahlbauweise erichtet.
Zu unserem Leistungsumfang gehören neben den Abbruch- und Rohbauarbeiten und den Leistungen des Erd- und Spezialtiefbaus auch alle Gewerke der wetterfesten Hülle.

Auftraggeber

Dr. Jens Birkenheuer, Köln

Architekt

bergblau architektur, Köln

Anschrift Baustelle

An der Pauluskirche 3-5, Köln

Baubeginn

Winter 2019

Fertigstellung

Frühjahr 2021

Leistung

Abbruch, Rohbau, wetterfeste Hülle

Leistungsumfang

Abbruch, Erdbau, Spezialtiefbau, Rohbau, Dachdecker, Naturstein, Fenster- und Fassade, Aufzug, Stahlbau